Das waren noch Zeiten...

«Z'Wange blybt me hange»

Wehrpflichtentlassung

Während vielen Jahren lud die Gemeinde die aus der Wehrpflicht entlassenen Soldaten, Unteroffiziere und Offiziere zu einer kleinen Feier ein. Im Dezember 1982 fand diese im Pfadiheim statt.

Für die einen «leider», für die anderen «Gott sei Dank» das letzte Mal im grünen Gewand. Statthalter Bruno Rusterholz (zweiter von links) dankte den Wehrmännern für die während Jahren geleisteten Dienste.
Die Tambouren der Musikgesellschaft Wangen (im Hintergrund) überraschten die Männerrunde mit zwei Trommelvorträgen.
Die Köche der Chlausen-Zunft, Peter Moser, Jürg Grütter und Niklaus Leuenberger (v.l.), kochten eine feine «Suppe mit Spatz», die richtig militärisch in der Gamelle serviert wurde.
Nach dem Essen wurden den Wehrmännern Kaffee mit Kuchen serviert. Im Bild Jürg Grütter.

Wehrpflichtentlassung (PDF)


» zum Archiv


Text und Bilder: Ruedi Leuenberger